Julius-Maximillians-Universität Würzburg


Forschung & Entwicklung

Institutsbeschreibung

Das Institut für Hygiene und Mikrobiologie (Lehrstuhl Medizinische Mikrobiologie und Mykologie) betreibt Forschung auf dem Gebiet der humanpathogenen Pilze. Dabei werden sowohl die Variabilität der Erreger als auch die Aktivierung des menschlichen Immunsystems im Verlauf einer Sepsis untersucht. Des weiteren wird erforscht, wie sich die pilzspezifischen Muster der Immunaktivierung gegebenenfalls diagnostisch nutzen lassen und welche genetischen Faktoren das individuelle Risiko von Patienten, an einer invasiven Pilzinfektion zu erkranken, bestimmen.